Dirk Herber, MdL

Die CDU Haßloch lädt am Aschermittwoch, den 6. März 2019 ab 18.30 Uhr zum politischen Heringsessen in das „Waldrestaurant bei den Schäferhunden“, Sägmühlweg 160, Haßloch ein. Als Gäste haben zugesagt: Johannes Steiniger, MdB, Dirk Herber, MdL, Hans-Ulrich Ihlenfeld, Landrat und Lothar Lorch, Bürgermeister.

Frau Ruth Schulte, stellv. Vorsitzende der CDU Haßloch bittet um Anmeldung per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Telefon unter 06324/5129. Neben dem beliebten Matjes-Hering besteht die Möglichkeit auch aus der Tageskarte zu essen.

Hans Grohe führt die Kandidatenliste der CDU für die Kommunalwahl am 26. Mai an. Der bisherige Fraktionsvorsitzende Jürgen Scheweiler-Würzburger tritt nicht mehr zur Wahl an.

Erfahrene Mitglieder wie Hans Grohe, Renate Armbrust oder Jürgen Vogt führen die Liste der CDU für den Gemeinderat an. Jürgen Scheweiler-Würzburger, Fraktionsvorsitzender der CDU im Gemeinderat, kandidiert aus persönlichen Gründen nicht mehr für die Wahlperiode ab 2019. Auf Platz vier folgt mit Katharina Schuler eine junge, engagierte Frau für den Rat.

Eine ausgewogene Liste an Kandidaten hinsichtlich Altersstruktur, Frauenanteil, Berufen oder unterschiedlicher politischer Erfahrung soll die Kontinuität der Arbeit auch in der nächsten Legislaturperiode sicherstellen, betonte Ortsvorsitzender Vogt.

Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld (CDU), auch Bewerber für die Wahl zum Bezirkstag, ging auf, für Haßloch wichtige Themen, wie den Breitbandausbau bis 2020, die Investitionen für die Haßlocher Schulen wie das Hannah-Ahrendt-Gymnasium oder die Siebenpfeiffer-Realschule Plus mit Fachoberschule ein. Der Rehbachbypass mit der Hochwasserschutzmaßnahme H4 und der Verlegung der Trainierbahn in den Innenbereich der Pferderennbahn waren weitere Themen. Es ist das Ziel Ende 2020 spät. Frühjahr 2021 den Rehbachbypass, der noch einen Namen sucht, seiner Funktion zu übergeben. Das geplante Logistikzentrum sei für den Kreis eine rein behördliche Aufgabe, die Überplanung der Flächen liege in der Verantwortung der Gemeinde so Ihlenfeld.

Am 12. Januar 2019 verstarb plötzlich und unerwartet das Mitglied der CDU Haßloch, Herr Hubert Bohmüller, im Alter von 82 Jahren.

Herr Hubert Bohmüller gehörte seit 1976 der CDU an. Er war für „sein Haßloch“ im Ortsverband Haßloch sowie im Kreisverband Bad Dürkheim als Vorsitzender der Senioren Union vom 2013 bis 2017 aktiv. Seine christlichen Wertevorstellungen brachte er in die kommunalpolitische Arbeit wie im Gemeinderat, in zahlreichen Ausschüssen sowie im Aufsichtstrat der Gemeindewerke ein.

Für seine besonderen Verdienste für das Gemeinwohl wurde ihm 2005 die silberne Verdienstmedaille seine zur Heimat gewordenen Gemeinde Haßloch verliehen.

Wir verlieren mit Hubert Bohmüller einen Menschen, der sich vorbildlich und in besonderem Maße für die CDU und seine Gemeinde einsetzte. Wir werden seine klugen, manchmal auch warnenden Worte, vermissen. Hubert Bohmüller ist nun in Gottes fester Hand.

Wir werden ihm ein dankbares und ehrendes Andenken bewahren. Seiner Familie mit seiner Frau Margarete sowie seinen drei Kindern mit Enkeln gehört unsere aufrichtige Anteilnahme.

CDU OV Haßloch
Jürgen Vogt, Vorsitzender

CDU KV Bad Dürkheim
Markus Wolf, Kreisvorsitzender

Senioren Union KV Bad Dürkheim
Johannes Schuler; Kreisvorsitzender

Fraktionsvorsitzender Jürgen Scheweiler-Würzburger leräutert die geplanten Maßnahmen zum Hochwasserschutz

Die CDU Haßlocher lud interessierte Bürgerinnen und Bürger ein, die sich für die Entwicklung im Süd-Westen von Haßloch interessieren. „Ein Angebot jenseits von Facebook & Co.“ so Vorsitzender Jürgen Vogt. Es bestand die Möglichkeit sich „Auge in Auge“ mit Jürgen Scheweiler-Würzburger, dem Fraktionsvorsitzenden der CDU im Haßlocher Gemeinderat, zahlreichen Gemeinderäten aber auch Kreistagsmitgliedern, darunter Renate Armbrust und Hans Grohe, zu unterhalten.

„Es ist leichter Gemeinderäte und Gemeindeverwaltung über Facebook zu beschimpfen, als sich aus erster Hand zu informieren. Es ist schade, dass keine von den „Beschimpfern“ diese Möglichkeit nutzte“, so Jürgen Scheweiler Würzburger und Jürgen Vogt einmütig.

Besuchergruppe aus Haßloch

Nachhaltige Abfallwirtschaft in der Metropolregion Rhein-Neckar

Am 25.01.2019 besichtigte und informierte sich 20 interessierte Bürger auf Einladung der CDU Haßloch über „Nachhaltige Lösungen für die Abfallwirtschaft durch den Einsatz der geeigneten Technologien“ in der Mannheimer Müllverbrennungsanlage auf der Friesenheimer Insel. Alle Teilnehmer aber auch die CDU-Kreistagskandidaten Renate Armbrust und Hans Grohe bekamen in einer der modernsten und größten Anlagen in Deutschland, die Sinnhaftigkeit des Einsatzes moderner Abfallverbrennungstechnologien vor Augen geführt.

Unterkategorien

Im Kontakt mit den Bürgern

Vorstand und Fraktion führen viele verschiedene Veranstaltungen durch. Die Spanne reicht vom unterhaltsamen Großereignis, unserem Familientag auf dem Hilbenhof, bis zur aktuellen politischen Bürgerinformation bei der Reihe "CDU vor Ort".

Besuchen Sie die Veranstaltungen der CDU Haßloch:

Für uns in der Politik

Kalender

März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Lokale Termine

Keine Termine

Newsletter

Anmelden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok