Am 25.01.2019, 15 Uhr informiert sich die CDU Haßloch über die Mannheimer Müllverbrennungsanlagen auf der Friesenheimer Insel und lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer geführten Besichtigung ein. Es gilt eine der modernsten Energieerzeugungsanlagen in unserer Region sehen, in der Abfall umweltgerecht entsorgt als auch Strom und Dampf für benachbarte Industriekunden erzeugt wird. Zudem wird am Standort ein Biomassekraftwerk betrieben, welches durch die Verbrennung von Althölzern erneuerbaren Strom gewinnt. Zukünftig wird aus dem Abfall auch Fernwärme in das  Fernwärmenetz in Mannheim eingespeist, die hierzu notwendigen Anlagen werden derzeit gebaut.

Wir bitten um Anmeldung zu dieser Exkursion bei Christoph Haas (0172-9350419) oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Jürgen Vogt (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bis zum 23.01.2019 (max. 30 Personen, es gilt die Reihenfolge der Anmeldung). Eine Bestätigung der Teilnahme erfolgt, daher bei der Anmeldung bitte die Kontaktdaten angeben. Treffpunkt vor Ort in Mannheim ist für die Besuchergruppe die Pforte für das Werksgelände, Otto-Hahn-Str. 1, oder die gemeinsame Abfahrt auf dem Pfalzplatz in Haßloch um 14 Uhr.