Am Samstag, 21.5.2022 fand in Kallstadt im Ratssaal eine Vorstandssitzung der Kreis-Frauenunion 9652B016 30C2 4BCC A6B8 4F63CED6CCF0mit Neuwahlen statt. Die "alte" Vorsitzende Elke Schanzenbächer wurde einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt. Auch die Stellvertreterinnen Birgit Gross und Birgit Peter wurden wieder gewählt. Als Beisitzer von dem Ortsverband Hassloch sind in Vorstand der Kreis-Frauenunion gewählt: Hülya Aydin, Gudrun Götz, Heidi Schanz, Ruth Schulte und Christina Wegener.

Am 7.4. 2022 hat die FrauenUnion Haßloch Frau Claudia Theobald, Vorsitzende des Kita Fachkräfteverbandes von Rheinland-Pfalz eingeladen.DSC 0109 Vor interessierten CDU Mitgliedern hat sie uns über die Probleme bei der Kitabetreuung in RLP und natürlich auch in Haßloch informiert und konkrete Lösungsvorschläge unterbreitet.
Im August 2020 wurde u.a. von Frau Theobald in Rheinland-Pfalz der KitaFachkräfteverband mit 20 Mitgliedern gegründet, heute sind es fast 500 Mitglieder. In RLP ist zwar immer noch der grösste Verband, aber es gibt inzwischen in 12 Bundesländern Kita Fachkräfteverbände, in 2 weiteren gibt es Gründungsinitiativen.
In allen Bundesländern sind die Probleme ähnlich: die Kinderbetreuung wurde in den letzten 20 Jahren stark ausgebaut, aber 
- weder die personelle Ausstattung,
- noch die räumlichen Bedingungen wurden an die neuen Anforderungen entsprechend angepasst.

In der Forschung und unter Fachleuten wurde geforscht und diskutiert, unter welchen Bedingungen eine  ganztägige Betreuung in kindgerechter Form möglich ist.
Dabei haben folgende Mindestanforderungen an die Betreungsrelation einen Konsens gefunden:

- bei einer Gruppe mit nur unter 3 Jährigen eine Fachkraft für 3 Kinder,
- bei einer Gruppe von 3 - 6 Jährigen 7,5 Kinder pro  Fachkraft und
- bei Gruppen von 2 - 6 Jährigen - wie meistens in Haßloch - 4,9 Kinder pro Fachkraft.

Nach diesen Kriterien sind in RLP 80% der Kitas personell nicht ausreichend ausgestattet  
Eine aktuelle Umfrage unter Kita Leitungen ergab, dass mehr als 9000 deutsche Kitas in über der Hälfte der Zeit  die Aufsichtspflicht nicht gewährleisten konnte. Das waren doppelt soviele wir im Jahr davor
Das neue Kita-Gesetz von 2019 in RLP sieht einen Personalschlüssel von 10 Kindern pro Fachkraft für die direkte Betreuung im Alltag vor. Bei den Zwei- bis Sechsjährigen sind das  mehr als doppelt soviele Kinder wie von den Fachleuten als kindgerecht empfohlen.

Obwohl es klar war, dass zuwenige Fachkräfte zur Verfügung stehen, sind die Anforderungen an die Kitas seitens des Bundes und aber vor allem seitens der RLP Landesregierung immer höhergeschraubt worden. Ein wachsender eklatanter Fachkräftemangel wird in der Fachpresse seit mindestens 20 Jahren beschrieben.

Die Kita Träger - Kommunen und kirchliche und sonstige Träger - , die an das Gesetz gebunden sind, haben sehr große Probleme es umzusetzen. Dazu kommt noch, dass ab 2026 durch ein Bundesgesetz alle Grundschulkinder einen Rechtsanspruch auf eine ganztägige Betreuung haben, die auch von Erziehern  geleistet werden soll. 
Durch die im Gesetz garantierten verlängerten Betreuungszeiten und Anspruch auf ein Mittagessen, sind verbesserte räumliche und sonstige Ausstattungen nötig.
Dafür wurden fast keine zusätzlichen Mittel bereitgestellt.

Es wurde also ein Rechtsanspruch etabliert wohl wissend, dass das Gesetz nicht umsetztbar ist!DSC 0112

Gudrun Götz, Sprecherin der FrauenUnion hat sich bei Frau Theobald für das sehr interessante Gespräch bedankt.


Pflanzaktion vor KitaNicht vom Osterhasen, sondern von den Frauen der CDU-Frauen Union    wurden   die Kinder der kommunalen Kindertagesstätte Haselmäuse besucht.Die CDU-Frauen haben bunte Frühlingsblumen wie Narzissen, Stiefmütterchen und Bellis besorgt und diese in das Hochbeet mit Hilfe der Kinder, die uns die Pflanzen angereicht haben, eingepflanzt.

Mit Wasser gefüllten kleinen Gießkannen haben die Kinder zum Abschluss die Pflanzen gegossen.
Unter dem Motto „Wir bringen Euch den Frühling“ konnte die CDU-Frauen Union die großen und kleinen Haselmäuse überraschen.

Noch bis Samstag, 12.3.2022 bis 12:30 Uhr findet im Kulturviereck eine sehr interessante Ausstellung  über die Bibel statt. In der Austellung wird die Entstehung und Entwicklung der Bibel,  die verschiedenen Übersetzungen im Laufe der Zeit, die Druckverfahren und auch die verschiedenen Formate und Materialien der einzelnen Bibeln sehr anschaulich dargestellt. Man findet z.B.  ein Exemplar der Wasserbibel, die auch nach  längerem "Tauchgang" noch unbeschadet lesbar ist. Sie wurde in Zeiten der Christenverfolgung  mit der Suppe in der Kochtopf geworfen und war so bei Hausdurchsuchungen nicht auffindbar.

Die Bibel ist die am häufigsten gedruckte und die in die meisten Sprachen übersetzte Schriftensammlung der Welt, das alte Testament umfasst 39 Bücher, das Neue Testament 27 Bücher und wurde in einem Zeitraum von ca. 1200 Jahren verfasst.  Die Ausstellung wurde von der Freien Evangelischen Gemeinde in Haßloch organisiert, einige Mitglieder der CDU Frauenunion haben die Ausstellung besucht.

 IMG 1526             IMG 1537

"Wir wollen das Haßloch schöner wird, und wir wollen nicht nur darüber reden sondern auch etwas tun", so Gudrun Götz, Vorsitzende der Frauen Union Haßloch. Nicht nur im jährlichen Dreckwegtag, an dem die CDU jährlich immer mit einer Fußgruppe von Aktiven teilnimmt, sondern auch mit einer Pflanzaktion der Frauen Union versuchen wir den Dorfcharakter in unserem Haßloch aktiv zu erhalten. Haßloch wird für Besucher nur als attraktiver Wohnort wahrgenommen, wenn wir alle mehr tun, als sich nur über verschmutzte oder nicht schöne Stellen im Ortsbild zu beklagen. Gerade im Zentrum sehen wir hier Gestaltungsbedarf, daher haben wir unsere Pflanzaktion iniitiert. Wir aktiven Frauen der Union wollen hier unseren Beitrag im Jahresrhythmus bringen. 

Pfarrer Schmidt-Roscher hat sich mit einer Mail bei den CDU Frauen bedankt. Klick hier auf die Email von Pfarrer Schmidt-Roscher an Gudrun Götz

Termine:

Am Freitag 3.6.22 fand bei bestem Wetter ein Grillfest für alle CDU Mitglieder und Freunde auf dem Haßlocher Grillplatz statt! Wir freuten uns über viele Gäste, genossen das gute Essen und die Getränke, hatten gute Gespräche und eine sehr gute Stimmung!

#Team CDU

CDU Team - Ukraine

Suche

CDU Bundesverband

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.